AWO Kreisverband Märkisch-Oderland e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO MOL Aktuell / Aktuelle Meldungen / Aktuelle Meldungen 2014 

Informationen

Aktuelle Meldungen 2014

17.12.2014

Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.: Daten helfen gegen Überschuldung

Um überschuldeten Familien wirksam zu helfen und Überschuldung zu vermeiden, sind verlässliche Informationen besonders wichtig. Daher fordert der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. konkrete Schritte, um die Berichterstattung zur Überschuldung in Deutschland weiter zu verbessern.

26.11.2014

ErzieherInnen verdienen mehr!

Dem können wir uns nur anschließen und fordern eine größere gesellschaftliche Anerkennung dieses verantwortungsvollen Berufs. Ein ansprechender Imagefilm der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (kurz: GEW) zeigt die Professionalität unserer KollegInnen und zeigt, wie viel von den Kita-Fachkräften erwartet und wie wenig ihnen dafür bezahlt wird. Der Film richtet sich aber auch an die Erzieherinnen und Erzieher: Er soll Selbstbewusstsein ausstrahlen und sie stolz auf ihre Arbeit machen.

titel1.jpg
06.11.2014

Die Opferrolle verlassen und die eigene Gesundheitssituation lösungsorientiert verbessern - Gesundheitsmoderatoren sollen für spürbare Entlastungen in den AWO-Kitas sorgen

Die Motivation der angehenden Gesundheitsmoderatorinnen, ist klar: die Situation für die MitarbeiterInnen etwas zu entschärfen und selbst etwas für sich und die KollegInnen im Team zu tun, werden doch die strukturellen Probleme und Rahmenbedingungen in den Kitas zunächst bestehen bleiben. Voller Tatendrang sowie mit Freude und Spaß am Thema haben sich nun die ersten 10 Kita-Fachkräfte am 6. November 2014  in Frankfurt an der Oder zum Auftaktworkshop getroffen, um sich im Rahmen der Gesundheitsinitiative ICH LEBE GESUND in einem einjährigen Prozess zu Gesundheitsmoderatorinnen qualifizieren und bei ihren ersten konkreten Maßnahmen intensiv begleiten und beraten zu lassen.

10.10.2014

Arbeiterwohlfahrt hält an Forderungen nach Perspektiven für mehr Qualität in Kitas fest

Die Brandenburgische AWO begrüßt einerseits die Vereinbarungen der Koalitionspartner zu den vereinbarten Maßnahmen für einen weiteren Schritt zu qualitativ hochwertiger Bildungsarbeit in den Kindertagesstätten. Andererseits sieht sie sich enttäuscht, dass es neben der Festlegung auf eine schrittweise Verbesserung des Betreuungsschlüssels keine weiteren nennenswerten Maßnahmen festgehalten sind.

IMG_4438.JPG
23.09.2014

Eine Partnerschaft mit Herz: AOK, IKK und AWO unterzeichnen Kooperationsvertrag

AWOlino – das frech-fröhlich dreinschauende Maskottchen der Gesundheitsinitiative ICH LEBE GESUND – ist täglicher Botschafter und Begleiter für gesundes Aufwachsen in den Kindertageseinrichtungen der AWO in Brandenburg. Am 23. September 2014 hatte er mal einen anderen Termin: die feierliche Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit der IKK Brandenburg und Berlin und der AOK Nordost – Der Gesundheitskasse.

30.06.2014

Wohlfahrtsverbände wollen flächendeckend geltenden Tarifvertrag Pflege

Durchbruch für eine bessere Bezahlung für die Pflegekräfte im Land Brandenburg: Die Spitzenverbände Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie, Deutsches Rotes Kreuz und Der Paritätische haben heute mit der Gewerkschaft ver.di eine gemeinsame Absichtserklärung für einen Tarifvertrag Altenpflege im Sozialministerium in Potsdam unterzeichnet.

26.06.2014

Kita-Qualität in Brandenburg: Landesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

Die Antwort auf eine Große Anfrage der FDP-Fraktion zur Bildungspolitik zeigt, dass die Landesregierung beim Thema Öffnungszeiten der Kindertagesstätten keinen Handlungsbedarf zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sieht. Andreas Kaczynski: „Die Decke ist schon jetzt zu kurz. Die von Eltern benötigte frühe und späte Öffnung der Kitas hat längst zu einer Ausdünnung der Personaldecke über den Tag geführt.“

Pfizer Deutschland und AWO Landesverband Brandenburg e.V.
22.05.2014

Initiative ICH LEBE GESUND – Dialog über Bildung und Gesundheit: AWO Brandenburg und Pfizer übergeben 120 AWOlinos an Brandenburger Kindertagesstätten

Mit 120 AWOlinos, dem Maskottchen und Botschafter der AWO Gesundheitsinitiative ICH LEBE GESUND für Brandenburger Kindertageseinrichtungen im Gepäck,  trafen sich Vertreter des AWO Landesverbandes Brandenburg und des forschenden Arzneimittelherstellers Pfizer Deutschland zu einem Dialog rund um Fragen von Demographie, Bildung und Gesundheit. Pfizer unterstützt die Gesundheitsinitiative der AWO und finanzierte die Anschaffung von zusätzlich 120 AWOlino-Handpuppen für die Arbeit der Kitas.

10.04.2014

Jugendweihen mit Aftershowpartys in Frankfurt (Oder)

Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt führt seit 1993 die feierlichen Jugendweihen in Frankfurt (Oder) durch. Seit diesem Jahr übernimmt die gesamte Organisation und Durchführung das Tochterunternehmen: AWO Veranstaltung & Service gGmbH Frankfurt (Oder).

09.04.2014

"MENSCHENRECHTE – THEORIE UND PRAXIS IN BRANDENBURG"

Eine Fachtagung der Landesverbände von AWO, DRK und pro familia am 30. April 2014 in Potsdam

Alle in Deutschland lebenden Menschen haben im Bedarfsfall einen Anspruch auf umfassende staatliche und gesellschaftliche Hilfen. Mit dem diesjährigen Fachtag wollen wir dazu beitragen, dass die Brandenburger_innen diese Hilfen im Einzelfall und unter den sich wandelnden Begebenheiten in unserem Land auch tatsächlich erhalten.

Plakat Ostern.jpg
08.04.2014

Tierische Ostern in Beeskow

ERLEBEN, AUSTOBEN, TIERISCHES ENTDECKEN verspricht der AWO Kinder-und Jugendhof in Beeskow am 21. April 2014. Am Ostermontag wird das traditionelle Familienfest bereits zum 4. Mal auf dem Erlebnishof in Beeskow angeboten. Für alle kleinen und großen Tierfreunde beginnt die Veranstaltung um 10.00 Uhr mit dem Einmarsch der Schafe auf den Hof. Der besondere Blickfang - nicht nur für Fotografen!

03.04.2014

Bundesprogramm Lokale Allianzen für Demenz - Zum 1. Januar ist der Wettbewerb zur dritten Förderperiode gestartet

Bis Ende 2016 soll sich die Zahl von bislang 143 unterstützten lokalen Allianzen wie zum Beispiel Mehrgenerationenhäuser, Vereine, Organisationen, Kirchengemeinden, Ärzte, kulturelle Einrichtungen und Kommunen auf insgesamt bis zu 500 Standorte erhöhen.

10.03.2014

Gesundheitspreis Brandenburg 2014

Der „Gesundheitspreis Brandenburg“ ist ein Innovationswettbewerb der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse in Kooperation mit der Landesärztekammer Brandenburg, der ab 2014 alle zwei Jahre verliehen wird. Die diesjährige Schirmherrschaft für den Preis hat der brandenburgische Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, Günter Baaske, übernommen.

Bild_00.jpg
24.02.2014

Die AWO-Tours Strausberg rüstet sich für den Feriensommer

Mit den neuen Webseiten awo-strausberg.de und awo-kids-tours.de und dem neuen vollautomatischen Einbuchungssystem ist man auf seine kleinen und großen Kunden nun moderner eingestellt. Clips und ein Befragungssystem werden noch hinzu kommen. Eine breite Angebotspalette von spannenden Kinder- und Jugendreisen wird vorgehalten.

07.02.2014

"GEMEINSAM - LEBENDIG - WIDERSTÄNDIG: FRAUENGESCHICHTE(N) VON 1914 BIS 2014"

... - so lautet das Motto der Auftaktveranstaltung der 24. Brandenburgischen Frauenwoche. Sie findet statt am Donnerstag, 6. März 2014, 10-15 Uhr, im Refektorium des Schlosses Doberlug, Schlossplatz, in 03253 Doberlug-Kirchhain.

07.01.2014

14. gemeinsames Neujahrskonzert der AWO Landesverbände Berlin und Brandenburg in der Berliner Philharmonie

Schirmherren sind Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke