AWO Kreisverband Märkisch-Oderland e.V.

Sie befinden sich hier: awomol.deAWO MOL Aktuell / Aktuelle Meldungen 

Ergänzende Information

Datum

Regionen

Themen

Informationen

Aktuelle Meldungen

Was gibt es Neues bei der AWO? Was tut sich auf sozialpolitischer Ebene? Finden Sie hier alle aktuellen Meldungen der Arbeiterwohlfahrt auf einen Blick.
12.06.2020

Engagement und Miteinander in Zeiten von Corona ermöglichen und sichtbar machen

Das Coronavirus hat unser Leben - nicht nur beruflich, sondern auch privat - nachhaltig verändert. Gerade für unsere Zivilgesellschaft hat das gravierende Folgen, denn soziales Engagement hängt maßgeblich vom Füreinander-da-sein und persönlichen Kontakt ab. Um in dieser Zeit ein Zeichen zu setzen, initiiert die AWO vom Samstag, den 13., bis Samstag, den 20. Juni 2020, nicht nur in Brandenburg, sondern deutschlandweit die erste digitale AWO Aktionswoche. Ziel ist es, trotz der aktuellen Eindämmungsmaßnahmen Engagement und Miteinander zu ermöglichen, sichtbar zu machen und zu stärken.

03.06.2020

AWO Brandenburg unterstützt Petition "Brandenburg hat Platz - Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete jetzt!"

Potsdam-Konvoi - Initiative für Solidarität mit Menschen auf der Flucht hat die Petition „Brandenburg hat Platz - Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete jetzt!“ gestartet. Gemäß den Grundwerten und Leitsätzen der AWO unterstützt die AWO Brandenburg dieses Anliegen. Ziel der Petition ist ein Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete, das die zeitnahe Evakuierung der besonders schutzbedürftigen Geflüchteten von den griechischen Inseln ermöglicht. Wenn Sie dieses wichtige Anliegen unterstützen möchten, können Sie bis Mittwoch, den 25. November 2020, online unterschreiben. Weitere Informationen zur Petition finden Sie unter openpetition.de.

12.05.2020

Große Belastung für Pflegekräfte - AWO und ASB Brandenburg erwarten künftig strukturiertes und sorgsames Vorgehen bei weiteren Öffnungen der stationären Pflegeeinrichtungen

Die am vergangenen Wochenende in Kraft getretenen Lockerungen bei den Besuchsregelungen in stationären Pflegeeinrichtungen und anderen Wohnangeboten haben den Mitarbeitenden der Einrichtungen viel abverlangt. So hatten die Träger von Freitag 17:30 Uhr bis Samstag 09:00 Uhr Zeit, um sich nicht nur mit den gelockerten Besuchsmöglichkeiten vertraut zu machen, sondern auch, um alle dringend notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um Hygienevorschriften einzuhalten.

17.04.2020

AWO Brandenburg startet in Zeiten von Corona kostenlose Beratungshotline für Mitarbeitende der sozialen Arbeit

Die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 hat das Land Brandenburg weiterhin fest im Griff. Die Zahl der (Neu-) Infektionen und Todesfälle steigt, wenn auch langsamer als zuvor. Die derzeitige Situation hat drastische Auswirkungen auf das tägliche Leben. Besonders betroffen sind die Mitarbeitenden in den stationären Einrichtungen und vielfältigen ambulanten Diensten der sozialen Arbeit, beispielsweise Pflegeeinrichtungen, Wohnstätten für Menschen mit Behinderungen sowie Kinder- und Jugendwohneinrichtungen. Um deren Ängsten, Sorgen und Nöten zu begegnen, startet die AWO Brandenburg eine kostenlose Beratungshotline.

26.03.2020

AWO Brandenburg sagt DANKE für die schnellen und konkreten Finanzierungszusagen des Landes für die Kitas

Mit der Corona-bedingten Anordnung zur Schließung der Kindertagesbetreuungseinrichtungen am Mittwoch, den 18. März 2020, durch das Land Brandenburg entstand bei den mehr als 25.500 pädagogischen Fachkräften nicht zuletzt auch die Sorge um den eigenen Arbeitsplatz. In den 1.900 Kindertagesstätten wird seitdem von den sonst über 203.000 Kindern nur noch ein Bruchteil im Rahmen der Notfallbetreuung betreut. Am heutigen Tag kam endlich die erlösende Nachricht: Das Land wird seine Finanzierungszusage einhalten und auf dem bisherigem Niveau weiterzahlen.

26.02.2020

100 Jahre AWO: Beiträge zum Nachhören

Unter dem Motto "Echt AWO. Seit 1919. Erfahrung für die Zukunft." feierte die AWO im Jahr 2019 bundesweit ihr 100-jähriges Bestehen. Über das Jubiläumsjahr wurde in den Medien viel berichtet. Auf einige Beiträge möchten wir besonders hinweisen.

22.01.2020

AWO Brandenburg fordert stabilen Kurs für Einrichtungen der Kindertagesbetreuung

Im Rahmen des Parlamentarischen Frühstückes „Kitas stärken. Mit qualifiziertem Personal.“ am Mittwoch, den 22. Januar 2020, hat der AWO Landesverband Brandenburg e. V. das Diskussionspapier Aufgabe und Herausforderung: Die Gestaltung der Personalsituation in den Kindertagesstätten im Land Brandenburg vorgestellt. Mit dem Diskussionspapier haben sich der AWO Landesverband Brandenburg e. V. und seine Gliederungen erneut kritisch mit der Notwendigkeit der weiteren Verbesserung der personellen und strukturellen Rahmenbedingungen in den Einrichtungen der Kindertagesbetreuung auseinandergesetzt und praxisorientiert priorisiert.

26.09.2019

AWO Brandenburg fordert gezielte Maßnahmen für ausreichend engagierte und gut qualifizierte Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

„Auf erschreckende Weise ist heute zum wiederholten Mal deutlich geworden, dass in unserem Bundesland nicht nur die Chance auf einen Kita-Platz, sondern auch die Kita-Qualität und damit die Bildungschancen von Kindern in erheblichem Maße vom Wohnort abhängig sind. Als AWO Brandenburg fordern wir daher von der Landesregierung gezielte Maßnahmen, die landesweit zur Verbesserung der Personalsituation in den Kindertageseinrichtungen führen und gleichwertige Lebensverhältnisse sicherstellen“, kommentiert Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V., die heute von der Bertelsmann Stiftung im Rahmen des Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme veröffentlichten Daten.

30.08.2019

AWO Brandenburg trauert um Ehrenvorsitzenden Christoph Eigenwillig

Am Dienstag, den 20. August 2019, ist der langjährige Ehren-, Landes- und Regionalvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Christoph Eigenwillig, im Alter von 84 Jahren nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben. Zahlreiche Dienste und Einrichtungen der AWO in der Region des südlichen Brandenburg aber auch darüber hinaus gehen auf seine Initiative zurück und belegen, wie sehr er sich zeitlebens für ein lebens- und liebenswertes Brandenburg verdient gemacht hat.

22.08.2019

AWO Brandenburg veröffentlicht Antworten auf Wahlprüfsteine

Knapp anderthalb Wochen vor der Wahl zum 7. Landtag Brandenburg am Sonntag, den 01. September 2019, veröffentlicht der AWO Landesverband Brandenburg e.V. die Antworten der demokratischen Parteien auf die Wahlprüfsteine. „Wir haben die Parteien zu den aus unserer Sicht vielfältigen Herausforderungen, die sich aus der demografischen Entwicklung und sozialen Infrastruktur ergeben, befragt und deren Antworten in einer Synopse zusammengefasst“, erklärt Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V.